Mit welcher Absicht werden Fernsehbilder gefälscht ? Klagemauer TV

#KLARTEXT: ÜBER UNSER GELDSYSTEM

Anny Hartmann: Verdächtig ist, wer nicht verdächtig ist! 12.09.2014 – die Bananenrepublik

Mieter müssen Asylbewerbern weichen/- Kündigungsfrist ignoriert, durch den Vermieter!

Das Erwachen der Valkyrjar

51484266-860x360

OSNABRÜCK. Knapp 30 Mieter in Osnabrück müssen ihre Wohnungen verlassen, damit die Stadt weitere Asylbewerber aufnehmen kann. Der Osnabrücker Sportclub (OSC), der die frühere Landwehrkaserne von den Stadtwerken gepachtet hat, forderte die Mieter Anfang September auf, ihre Wohnungen binnen drei Wochen zu räumen.

Damit wollte der OSC die Mieter, denen eine dreimonatige Kündigungsfrist garantiert ist, offenbar unter Druck setzen. OSC-Geschäftsführer Peter Abs sagte der Neuen Osnabrücker Zeitung (NOZ), er habe dies getan, „um Schwung in die Sache zu bringen“. Stadträtin Maria Rzyski versicherte dagegen, daß kein Druck ausgeübt werde.

Somalier verhindert eigene Abschiebung

Laut ihren Aussagen seien die Wohnungen bestens für die Asylbewerber geeignet. Diese seien mit den Einkaufsmöglichkeiten und guten Busanbindungen sehr zufrieden, freute sich Rzyski. Den Rausschmiß der Mieter rechtfertigte sie mit den steigenden Asylbewerberzahlen. Insgesamt müsse die Stadt mehr als 330 Personen aufnehmen.

Unterdessen gelingt es der Stadt Osnabrück immer seltener, abgelehnte Asylbewerber abschieben zu…

Ursprünglichen Post anzeigen 697 weitere Wörter

W.ALTNICKEL CHEMTRAIL VORTRAG + GLOBAL MARCH ANKÜNDIGUNG

Die Tempel der Macht – Robert Stein – Wissen Grenzenlos

Klaus Heck: Deutschlands wahrer Feind sind die USA, die meisten Deutschen wissen das aber nicht