Vorsätzliche Vergiftung unserer Nahrung am Beispiel von McDonald’s

Dieser Beitrag wurde unter Ernährung, Gesundheit, Vergiftung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Vorsätzliche Vergiftung unserer Nahrung am Beispiel von McDonald’s

  1. heintirol schreibt:

    Hat dies auf HeinTirol's Blog rebloggt und kommentierte:
    Mc Doof als Beispiel zu nehmen, geht an der Verursachung vorbei. Die 2 großen Hamburger-Bräter wurden bei Lebensmittelkontrollen nie beanstandet. Der Autor hätte sich Nestlé vorknöpfen sollen. Da aber hat er wohl Angst, dass man ihm was ins Mineralwasser mischt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s