Die verletzte Volks-Seele

Tagebuch eines Deutschen

SEHT-HIN ZUM VERGRÖSSERN ANKLICKEN

Verletzt – das klingt so harmlos. Gepeinigt,gedemütigt, gequält – das sind Begriffe, die eher zu dem passen, was unserem Volk schon seit mindestens über einem Jahrhundert angetan wird.

Vor kurzem sah ich ein Video, in dem es über den Schmerz im Herzen des deutschen Volkes ging. Der Verfasser konnte nicht lange reden und mußte das Video abbrechen, weil er seine Tränen nicht zurückhalten konnte. Es folgte dann ein weiteres Video, in dem er das Thema nochmals kurz angesprochen hat und erzählte, daß er mit einem seiner Zuschauer telefoniert hatte, ein ehemaliger Boxer, der Vater einer kleinen Tochter ist. Also ein Mann, der sich zu verteidigen weiß. Er hat erzählt, daß er Abends, wenn er alleine ist, ab und zu am Tisch sitzt und weint, weil der die Situation wie sie sich hier immer offensichtlicher entwickelt nicht mehr ertragen kann – dazu kommt die Angst seine…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.817 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bildung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s