Özdemir: BRiD Bundestag plant Resolution zu Völkermord an Armeniern

Foto: flickr.com/Heinrich-Böll-Stiftung (CC BY-SA 2.0)

Der Schuldkult Deutschlands ist noch lange nicht vorbei. Özdemir hofft auf die geistige Umnachtung im Bundestag. Denn dieser wird eine Resolution gemeinsam mit Armenien erstellen, wonach Deutschland Mitverantwortung am Völkermord an den Armeniern hätte. Eine Entschädigung auch gefällig?

Von Redaktion/dts

Der Bundestag wird offenbar in den kommenden Wochen eine gemeinsame Resolution zu Armenien auf den Weg bringen, die klar von Völkermord und einer deutschen Mitverantwortung an den Massakern im Jahr 1915 spricht: „Ich gehe davon aus, dass die Koalition zu dem Versprechen steht, das sie uns gegeben hat. Wir sind bereits im Gespräch dazu“, sagte Schuldkult Cem Özdemir dem „Tagesspiegel“.

„Dass die Kanzlerin zum Ende des Gedenkjahres Präsident Sersch Sargsjan empfängt, ist ein positives Signal“, sagte Özdemir weiter. Der armenische Präsident kommt am Mittwoch zu Gesprächen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nach Berlin.

„Wir können nur dann glaubwürdig in Konflikten vermitteln und für den Schutz religiöser und ethnischer Minderheiten eintreten, wenn wir unsere eigene Geschichte, so schwierig sie auch sein mag, aufarbeiten. Dazu gehört auch, den Völkermord an den Armeniern und anderen christlichen Minderheiten und die deutsche Mitverantwortung daran anzuerkennen“, sagte Özdemir.

https://www.contra-magazin.com/2016/04/oezdemir-bundestag-plant-resolution-zu-voelkermord-an-armeniern/

WLAN schädigt Mensch, Tier und Umwelt | 05. April 2016 | www.kla.tv

Gruppenvergwaltigung – 9 Jährige durch Asylanten in Schwimmbad Rendsburg

Schon wieder eine Gruppenvergewaltigung eines Kindes durch Flüchtlinge – Rendsurg Schleswig Holstein

maedchen_schwimmbad2Die Meldungen reißen gar nicht mehr ab, erst vor 2 Tagen hatten wir über eine Gruppenvergewaltigung eines 14 jährigen Schülers im Hallenbad Delbrück durch Afghanen berichtet, nun ereignete sich ein neuer Fall schweren gemeinschaftlichen sexuellen Missbrauchs an zwei 9 Jährigen Mädchen durch einen 27 jährigen irakischen Asylbewerber, sowie einen weiteren Mittäter. Der Iraker befindet sich mittlerweile in Haft, der Komplize ist flüchtig.

Die zwei neunjährigen Mädchen gaben an, am frühen Samstagabend (02.04.16, gegen 18.30 Uhr) im Schwimmzentrum Rendsburg, dass von den Stadtwerken betrieben wird, von zwei Ausländern missbraucht worden zu sein. Die schnell gerufenen Polizeibeamten konnten den einen Tatverdächtigen Iraker noch im Schwimmbad festnehmen. Die Kripo Rendsburg nahm die Ermittlungen auf. Die Staatsanwaltschaft Kiel ordnete Sonntag die Vorführung des Asylbewerbers vor den Haftrichter an. Dieser erließ Haftbefehl. Die Mädchen blieben unverletzt und wurden in die Obhut der Eltern übergeben. Staatsanwaltschaft und Polizei machen ansonsten wie in diesen Fällen leider noch immer üblich, keine Detailangaben.

Muslimische Flüchtlinge sexuell oft völlig zurückgeblieben und unerfahren

Vor allem  Kinder sind meist Ziel von Vergewaltigung und sexuellem Missbrauch. Wie die kleine Anfrage des Landtages Nordrhein-Westfahren ergeben hat (Drucksache 16/10333), waren mehr Kinder im Alter von 14 und darunter von Sexualdelikten betroffen, als Erwachsene. Dies ist nicht nur durch den geringeren Widerstand der schwächeren Opfer zu erklären, sondern auch mit der Mentalität der meist arabischen Täter. Im Islam ist das Verheiraten von Minderjährigen gängige Praxis.
Wohl an keinem anderen Ort als im Schwimmbad und der Therme treffen westlich freiheitliche Gesellschaft und orientalisch-verbohrte Abschottung so eklatant aufeinander, dies bleibt nicht folgenlos. Oftmals haben die Asylanten die hier Kinder und Kleinkinder missbrauchen und vergewaltigen einen psychosexuellen Entwicklungsstand einer Kindes. Eine nackte Frau im realen Leben zu treffen ist für viele bislang unvorstellbar, mit Einverständnis eine uneheliche Frau zu küssen – im Heimatland verboten und mit Strafe belegt. Frauen werden nicht selten mit dem Tode bestraft, wenn sie sich mit Männern nur verabreden. In Deutschland dagegen haben  bereits Kinder erste Beziehungen und üben sich in ihrer sexuellen Entwicklung, erlernen den Austausch von Zärtlichkeiten.

Ganz anders bei Flüchtlingen aus dem arabischen Raum. Die Heirat verspricht Erlösung, wenn sie denn überhaupt einmal stattfindet, bis dahin staut sich der Trieb und der Frust, die Täter sind meist gehemmt, können kaum eine reife Beziehung zu einer erwachsenen Frau aufbauen.
Und dann das: Viele nackte oder fast nackte Frauen, Mädchen und Jungen im Schwimmbad, vielleicht noch mit FKK Bereich. Häufig wird da ein Handy gezückt und gefilmt, das ist noch die harmlose Variante. Oft wird auf das dreisteste gerapscht, genötgt, beleidigt, am Beckenrand onaniert, aber auch wie hier, brutal gruppenvergewaltigt – nicht nur in Deutschland auch in Österreich, Schweden, Norwegen, uns erreichen sehr viele Meldungen.

Die Regierung hilft mit Sexbildern, die Schwimmbadbetreiber stellen Benimmschilder auf

Die Problematik der sexuellen Unreife kennt auch die deutsche Bundesregierung, weshalb sie mit Broschüren und Internetaufklärung versucht, den Sexualunterricht im Eilverfahren nachzuholen. Ein großer Teil der Flüchtlinge kann jedoch gar nicht lesen, daher läuft die Aufklärung mit dem Smartphone zusätzlich ins Leere. Zu allem Unmut: die neue Internet- Aufklärungskampagne ist noch mit erotisierenden sexuellen Bildern unterlegt, was soll der arabische Flüchtling bloß denken, wenn er diese mitunter aufreizenden Figuren und Posen sieht, ohne den Text zu verstehen? Onanieren, Analsex, Oralsex, Sex zwischen Männern, zwischen Frauen, das alles gehört sich so in Deutschland, die Bilder beweisen es, die Ungläubigen treiben es fast immer, überall und vor allem mit jedem. Jungfräulichkeit bedeutet ihnen nichts, ein Hort an Verdorbenen, an denen man sich getrost bedienen kann. Es scheint so einfach, mal sehen, vielleicht ist ja das Schwimmbad ein geeigneter Ort, um diese Stellungen aus dem Internet gleich mal auszuprobieren?
Offenbar hat man sich bei der Planung der Kampagne nicht hinreichend mit der möglichen Wirkung befasst.

Aufgrund falsch verstandener Toleranz, werden nun seitens der Schwimmbadbetreiber Schilder mit Benimmbildern aufgestellt, sowie die Freiheit der übrigen Gäste, die freilich nie auf die Idee kommen würden, Kinder zu vergewaltigen, massiv eingeschränkt, etwa durch generelle Badeverbote für Männer.

Wir werden über Flüchtlingsvergewaltigungen im Schwimmbad weiter berichten, schauen Sie regelmäßig vorbei, um sich auf dem Laufenden zu halten.

Bitte melden Sie uns neue Fälle sobald sie darüber erfahren, für Ihre Mithilfe wären wir Ihnen dankbar.

Folgende Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren:

Die Links zu den belegenden Quellen finden sich in unserer Vergewaltigungskarte / RapeMap, dort in den sich öffnenden Popups auf den jeweiligen Geomarker klicken und den zugehörigen Bericht aufrufen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass bis zur rechtskräftigen Verurteilung der vermeintlichen Täter diese als unschuldige Verdächtige gelten.

http://www.asylantenvergewaltigung.de/gruppenvergwaltigung-9-jaehrige-durch-asylanten-in-schwimmbad-rendsburg/

 

Rückführung in die Türkei: 202 Flüchtlinge müssen zurück, 339 kommen her

flüchtlingeGut 200 abgelehnte Flüchtlinge hat die EU am Montag in die Türkei zurückgebracht. Aber mehr als 300 fuhren binnen 24 Stunden mit Schleppern in die entgegengesetzte Richtung.

Die Rückführung abgelehnter Asylbewerber aus der EU in die Türkei läuft – unterdessen dauert der Flüchtlingszuzug nach Griechenland über das Mittelmeer an.

Innerhalb von 24 Stunden hätten 339 neue Asylsuchende vom türkischen Festland auf griechische Ägäis-Inseln übergesetzt, teilte der griechische Stab für die Flüchtlingskrise am Montag mit. Am Sonntag kamen demnach gut 500 Menschen an. Auch an den beiden Tagen zuvor waren jeweils mehr als 300 Asylsuchende auf den griechischen Inseln angelangt.

Auf der Grundlage des Flüchtlingspakts der EU mit der Türkei hatte Griechenland am Montag 202 illegal eingereiste Migranten in die Türkei zurückgeschickt. Ein Mitarbeiter der europäischen Grenzschutzagentur Frontex sagte SPIEGEL ONLINE, bei den abgeschobenen Flüchtlingen handele es sich um Pakistaner und Bangladescher. Es sollen zwei Syrer an Bord der Fähren gebracht worden sein, die aber freiwillig mitgefahren seien.

Von den 40 angekündigten syrischen Flüchtlingen, die am Montag von der Türkei aus in das deutsche Lager Friedland gebracht werden sollten, waren bis zum Mittag etwas mehr als 30 angekommen. Sie saßen in zwei Linienflügen nach Hannover, berichtet die Bundespolizei.

Das Abkommen der EU mit der Türkei sieht vor, alle seit dem 20. März in Griechenland gestrandeten Flüchtlinge, die dort kein Asyl bekommen, in die Türkei zurückzuschicken. Im Gegenzug will die EU für jeden abgeschobenen Syrer einen syrischen Flüchtling aus der Türkei aufnehmen.

In Griechenland sitzen seit der Schließung der Grenze zu Mazedonien rund 50.000 Flüchtlinge fest. Die Mehrzahl kam vor dem Deal zwischen der Türkei und der EU ins Land. Rund 5000 Flüchtlinge sind erst nach der Vereinbarung angekommen. Quelle: Spiegel

Honigmann – Honigmann – Nachrichten vom 6. April 2016 – Nr. 822

Wenn Sie uns durch einen Betrag unterstützen wollen, die Honigmann-Nachrichten und Honigmann-Treffen aufrecht zu erhalten,

so können Sie uns Ihre Spende übers

  -> Spendenkonto  ( bitte anklicken ) zusenden  –  herzlichen Dank.

Themen:

  1. Warum der Monster-Hai ausstarb – http://www.wissenschaft.de/erde-weltall/palaeontologie/-/journal_content/56/12054/10845895/Warum-der-Monster-Hai-ausstarb/
  2. Neuer Rüstungsbericht: VSA höchstes Militärbudget, Saudi-Arabien verdrängt Rußland – https://deutsch.rt.com/wirtschaft/37635-weltweite-militarausgaben-steigen-saudi-arabien/
  3. John Embry: Der »Große Finanz-Holocaust« kommt! – http://n8waechter.info/2016/04/john-embry-der-grosse-finanz-holocaust-kommt/
  4. VSA verschärfen Regelung gegen Steuerflucht von VS-Konzernen – die Wall Street zittert! – http://finanzmarktwelt.de/usa-verschaerfen-moeglichkeiten-der-steuerflucht-von-us-konzernen-die-wall-street-zittert-30730/
  5. The Panama-Pa(m)pers – http://www.rottmeyer.de/the-panama-pampers/
  6. VSA stimmen Rußland zu: Assads Schicksal liegt in den Händen der Syrer selbst – http://de.sputniknews.com/politik/20160405/308983290/usa-russland-assad-schicksal-position.html
  7. Kuba: VS-Küstenwache repatriiert 44 Kubaner – http://latina-press.com/news/218185-kuba-us-kuestenwache-repatriiert-44-kubaner/
  8. Ecuador stärkt Rechte von sexuellen Minderheiten – https://amerika21.de/2016/04/149311/rechte-sexueller-minderheiten
  9. Staatsminister: Algeriens Verfassung verbietet Einsatz von Militär im Ausland – https://www.radio-utopie.de/2016/04/05/staatsminister-algeriens-verfassung-verbietet-einsatz-von-militaer-im-ausland/
  10. IS greift syrischen Luftwaffenstützpunkt in Deir Ez-zor mit chemischen Waffen an – https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/37637-is-greift-syrischen-luftwaffenstutzpunkt-in/
  11. Türkei: Proteste gegen die Ansiedlung von Flüchtlingen – http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/04/05/tuerkei-proteste-gegen-die-ansiedlung-von-fluechtlingen/
  12. China übernimmt Präsidentschaft im VN-Sicherheitsrat – http://german.chinatoday.com.cn/zhuanti/2016-04/05/content_718736.htm
  13. Wirtschaftskennzahlen deuten auf Erholung der chinesischen Wirtschaft hin – http://german.china.org.cn/txt/2016-04/05/content_38177792.htm
  14. Wie geht es weiter mit der Wirtschaft? – http://drwn.de/de/wie-geht-es-weiter-mit-der-wirtschaft/
  15. Rußland vermittelt Waffenstillstand – http://kaliningrad-domizil.ru/portal/information/politik-and-gesellschaft/russland-vermittelt-waffenstillstand/
  16. Putin auf deutsch: Schaffung einer Nationalgarde [Video] – http://www.russland.ru/putin-auf-deutsch-schaffung-einer-nationalgarde-video/
  17. Geostrategisches Manöver: Rußland verlegt einzigen Flugzeuträger ins Mittelmeer – http://zuerst.de/2016/04/05/geostrategisches-manoever-russland-verlegt-einzigen-flugzeutraeger-ins-mittelmeer/
  18. Ukraine: Partei von Julia Timoschenko geht in Opposition – http://de.sputniknews.com/politik/20160405/308974777/ukraine-parlament-opposition-timoschenko.html
  19. Ein Drittel der Niederländer wollen die Ukraine nicht in der EU sehen – https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2016/04/05/ein-drittel-der-niederlaender-wollen-die-ukraine-nicht-in-der-eu-sehen/
  20. Chip unter der Haut? 29 Prozent sagen ,Nein‘ – http://www.extremnews.com/berichte/computer/747c15c0eea88a0
  21. Schweiz: Muslimische Schüler dürfen Lehrerin den Händedruck verweigern – https://www.unzensuriert.at/content/0020433-Schweiz-Muslimische-Schueler-duerfen-Lehrerin-den-Haendedruck-verweigern
  22. Video: Bargeld für Asylanten, damit sie nicht randalieren – https://marbec14.wordpress.com/2016/04/05/video-bargeld-fuer-asylanten-damit-sie-nicht-randalieren/
  23. Video – Asylanten-Kriminalität steigt dramatisch – http://marialourdesblog.com/video-asylanten-kriminalitat-steigt-dramatisch/
  24. Forscher fordern halbe Million Zuwanderer pro Jahr – http://trutzgauer-bote.info/2016/04/05/forscher-fordern-halbe-million-zuwanderer-pro-jahr/
  25. DAX schließt unter 9.600 Punkten – http://www.extremnews.com/nachrichten/wirtschaft/f72b15c0ff7675f
  26. Linksextreme bekennen sich zu Anschlag auf Pirinçcis Haus – https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/linksextreme-bekennen-sich-zu-anschlag-auf-pirinccis-haus/
  27. Arglos winkende Bürger könnten aus Versehen erschossen werden – http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/vor-obama-besuch-us-spezialeinheiten-duerfen-auf-anwohner-schiessen-warnt-deutsche-polizei-a1319845.html
  28. Kräfte des Geistes – https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2015/11/22/kraefte-des-geistes/

*

Die Honigmann-Seiten sind für eine kritische Information und Meinungsbildung wichtig, aber sie kosten auch Geld und deshalb bitten wir Sie/euch, um Unterstützung mit einer kleinen Spende.

Herzlichen Dank! . …und hier gehts zum Honigmann-Shop (bevorratet euch !) : http://www.honigmann-shop.de/ . .

Gruß

Der Honigmann

Orginal und Kommentare:

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2016/04/06/honigmann-nachrichten-vom-06-april-2016-nr-822/

Das Vernichtungsprogramm der neuen Weltordnung