Europa droht Migrationswelle biblischen Ausmasses

Europa könnte bald durch eine neue Welle von sogenannten „Flüchtlingen“ überschwemmt werden.

https://i2.wp.com/brd-schwindel.org/images/2016/06/migrantenschwemme.jpg

 

Die italienische Zeitung „Il Giornale“ stellt fest, dass im August-September mindestens eine halbe Million Migranten aus Libyen die Küsten von Italien im Rahmen einer Einwanderungswelle biblischen Ausmasses erreichen werden.

Die Alarmglocke wurde vom Minister für auswärtige Angelegenheiten von Uganda Kahamba Kutesa geläutet. Er bestätigte eine Studie des UN-Hochkommissars für Flüchtlinge, wonach die Schliessung von zwei Flüchtlingslagern in Kenia zu einer massiven Welle von Wirtschaftsmigranten führen werde, die in den nächsten Monaten Italien erreicht.

Vor allem Italien muss die Ankunft von einem absoluten Minimum von 600.000 Menschen erwarten. Zum Beispiel gibt mehr als 220.000 Flüchtlinge die allein im kenianischen Lager Kakuma leben, die meisten von ihnen sind Migranten aus dem Südsudan.

Experten sind davon überzeugt, dass, sobald die Lager in Kenia geschlossen werden, Hunderttausende nach Libyen fahren und es werden tausende Militante von Boko Haram und der Schabab-Miliz unter ihnen sein. Kenia ist sich dieser Tatsache bewusst, aber es will sich gerne von ihnen befreien.

Nach Schätzungen der Internationalen Organisation für Migration (IOM) und dem UN-Hochkommissariat für Flüchtlinge (UNHCR), gibt es mehr als 15 Millionen Flüchtlinge in Afrika, und erst ein Tropfen von ihnen, insgesamt 100.000, sind im letzten Jahr in Europa angekommen.

http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/27154-Europa-droht-Migrationswelle-biblischen-Ausmasses.html

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten - Politik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s