Die muslimische Kultur ist ein Paradies für geile Männer – (Katrin Göring Eckardt: „Wir bekommen junge Menschen geschenkt, es wird rumpeln, aber es wird gehen)

Eine ganz „normale“ Woche schwerer muslimischer Straftaten (Kulturbereicherung) in Deutschland:

Königsbach-Stein

Beamte des Hauses des Jugendrechts Pforzheim-Enzkreis ermitteln gegen vier Jungen im Alter von 11 bis 13 Jahren, die im Verdacht stehen, am Mittwochabend ein 12-jähriges Mädchen sexuell massiv belästigt zu haben.Unter einem Vorwand sollen die Buben die 12-Jährige zur Festhalle gelockt und dort unsittlich berührt und geküsst haben. Zudem soll sich ein 11-Jähriger vor dem Kind entblößt und dieses zu sexuellen Handlungen aufgefordert haben. Schließlich konnte das Mädchen davonlaufen und ihre Angehörigen verständigen. Bei den vier strafunmündigen Tatverdächtigen handelt es sich um Kinder, die aus asylsuchenden Familien syrischer und irakischer Herkunft stammen…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3393805
https://plus.google.com/+DasSchl%C3%BCsselkind/posts/Naj44oqGRfx

ERING

Ein Mitte 40-jähriger Asylbewerber soll am Samstag, 30.07.2016, sexuelle Handlungen an einem 11-Jährigen in einem Supermarkt vorgenommen haben. Um den genauen Tathergang klären zu können, bittet die Kripo Passau um Hinweise aus der Bevölkerung.

Im Bereich des Getränkelagers bzw. der Kühlung des Supermarktes in der Römerstraße soll der Asylbewerber am späten Vormittag an einem 11-jährigen Schüler sexuelle Handlungen vorgenommen haben.

Der Tatverdächtige wurde anschließend vorläufig festgenommen. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde er in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Landshut wieder entlassen…

http://www.polizei.bayern.de/niederbayern/news/presse/aktuell/index.html/245723

München

In der Nacht von Donnerstag, 28.07.2016, auf Freitag, 29.07.2016, kurz nach Mitternacht, kam es in der Schillerstraße zu einer zunächst verbalen und dann einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 18-jährigen sudanesischen und einem gleichaltrigen eritreeischen Asylbewerber.
Der Streit gipfelte darin, dass der Sudanese dem Eritreer mit einer abgebrochenen Bierflasche eine massive Schnitt-/ Stichverletzung im Halsbereich zufügte…
http://www.nachrichten-muenchen.de/index.html?art=35194
Bonn
Die Polizei sucht eine junge Frau, die am Donnerstag, 21.07.2016, zwischen 22:10 Uhr und 23:05 Uhr durch mehrere Unbekannte in der Buslinie 857 auf der Fahrt von Bad Godesberg in Richtung Fritzdorf sexuell belästigt worden sein könnte. Die mutmaßliche Geschädigte, die zunächst im hinteren Bereich des Busses gesessen hatte, wandte sich aufgrund der Belästigungen durch vermutlich zwei junge Männer an den Busfahrer…
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7304/3393900
Ulm
Zwei Männer im Alter von 39 und 48 Jahren aus Göppingen, die nicht in einer Sammelunterkunft untergebracht sind, konnten am Samstagnachmittag nach mehreren Zeugenaussagen ermittelt werden, die bei der Polizei nach der Veröffentlichung des Zeugenaufrufs in den Medien eingegangen waren. Sie stehen im Verdacht, eine Frau am vergangenen Mittwoch auf dem Radweg von Kuchen nach Gingen belästigt zu haben…
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/3392937
Kassel

Der 18 Jahre alte Tatverdächtige, der im Rahmen der Fahndung nach einer Vergewaltigung zum Nachteil einer 28-Jährigen am gestrigen Mittwochabend in der Goethe-Anlage festgenommen wurde, ist auf Antrag der Kasseler Staatsanwaltschaft am heutigen Donnerstag einem Haftrichter am Amtsgericht Kassel vorgeführt worden, der gegen ihn einen U-Haftbefehl erließ.

Der 18-Jährige, der als Asylbewerber im Landkreis Kassel untergebracht ist, war am gestrigen Mittwochabend gegen 20 Uhr aufgrund von Zeugenhinweisen festgenommen worden…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/3390507

Plauen

Ein 16-Jähriger ist in Plauen Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden. Ein Unbekannter hatte den Jugendlichen an der Zentralstraßenbahnhaltestelle angesprochen und war ihm dann bis zum Mühlgraben gefolgt.

Auf dem Fußweg zwischen einem Autohaus und dem Stadtstrand wurde der 16-Jährige von dem Unbekannten in ein Gebüsch gedrängt und mehrfach unsittlich berührt…

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben:

* etwa 30 Jahre alt, 1,80 Meter groß und schlank

* ausgeprägter Dreitagebart, ähnlich Vollbart

* schwarze kurze dunkle Haare und dunkle Hautfarbe

* ausländische Nationalität, vermutlich arabischer Abstammung, sprach gebrochen Deutsch

https://mopo24.de/#!nachrichten/16-jaehriger-in-plauen-sexuell-belaestigt-72499
Ludwigshafen
Das Amtsgericht Bensheim hat zwei Asylbewerber zu Bewährungsstrafen verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die beiden in einem Büro unter ihrer Flüchtlingsunterkunft in Lampertheim Feuer gelegt haben…Die beiden waren im vergangenen Oktober in ein Maklerbüro im Erdgeschoss ihrer Flüchtlingsunterkunft eingebrochen, tranken dort Alkohol, beschmierten Decke und Wände mit Rotwein, zerstörten Teile der Einrichtung und entwendeten mehrere Gegenstände. Um die Tat zu vertuschen, legten sie an verschiedenen Stellen des Büros Feuer. Eine Brandschutztür und das schnelle Eingreifen der Feuerwehr verhinderten, dass sich das Feuer auf den Wohnbereich ausbreitete…
http://www.swr.de/landesschau-aktuell/rp/ludwigshafen/asylbewerberunterkunft-in-lampertheim-brandstifter-verurteilt/-/id=1652/did=17385368/nid=1652/ou7cxd/index.html

Dortmund

Innerhalb kürzester Zeit verbreitete sich im Netz ein Facebook-Video, auf dem zu sehen ist, wie Männer und Frauen aufeinander losgehen, dabei auch Stühle benutzen und ohne Rücksicht auf andere Menschen einschlagen.

Die verstörenden Aufnahmen zeigen eine Massenschlägerei in der Dortmunder Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF)…

https://mopo24.de/#!nachrichten/video-zeigt-wueste-schlaegerei-in-dortmunder-asyl-behoerde-72531

Heilbronn

In Krankenhaus randaliert In der Gewahrsamszelle des Polizeireviers endete der Mittwoch für einen vermutlich unter Drogeneinfluss stehenden 25-jährigen Asylbewerber, der im Krankenhaus randaliert hatte. Die Polizei wurde gegen 23 Uhr verständigt, da der Iraker zuvor in und vor der Notaufnahme randalierte und Drohungen in arabischer Sprache aussprach…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/3390303

Mannheim

Wie bereits berichtet wurde am Freitagmorgen, den 22.07.2016 eine 26-jährige Frau bei einem Angriff auf dem Nachhauseweg schwer verletzt. Nachdem anfangs der genaue Tatablauf noch teilweise unklar war, stellt sich das Geschehen nach Durchführung weiterer Ermittlungen nunmehr als versuchtes Tötungsdelikt, gefährliche Körperverletzung, Raub und Vergewaltigung dar. Nach dem bisherigen Ergebnis der Ermittlungen hat der Beschuldigte die Geschädigte nicht nur gewürgt und auf sie vehement eingeschlagen und eingetreten; darüber hinaus besteht zudem der Verdacht, dass er auch sexuelle Handlungen an ihr vorgenommen und ihr gewaltsam eine am Hals getragene Kette entwendet hat…Beim Kriminalkommissariat Mannheim wurde eine zehnköpfige Ermittlungsgruppe gebildet. Dieser gelang nach intensiven Ermittlungen die Identifizierung des Beschuldigten. Nach bisherigen Erkenntnissen handelt es sich um einen 23-jährigen nordafrikanischen Asylbewerber. Dieser soll nach seiner Einreise in das Bundesgebiet unterschiedliche Personalien verwendet haben, hierzu werden weitere Ermittlungen geführt…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3391533

Dresden

Wüste Massenschlägerei in der Nacht zu Dienstag am Dresdner Hauptbahnhof. Etwa 15 bis 20 Nordafrikaner sollen auf der Nordseite des Bahnhofs aufeinander losgegangen sein. Dabei flogen auch Bierflaschen.

Bei den Auseinandersetzungen wurde ein Marokkaner (19) schwer verletzt. „Er hat mehrere Stichverletzungen erlitten und kam ins Krankenhaus“, so Polizeisprecher Thomas Geithner gegenüber MOPO24…

https://mopo24.de/#!nachrichten/dresden-massenschlaegerei-und-ein-schwerverletzter-am-hauptbahnhof-72486

BAD HERSFELD

Am Montag (01.08.) soll es kurz vor 15.00 Uhr in der belebten Breitenstraße, Innenstadt von Bad Hersfeld, zu einer gefährlichen Körperverletzung gekommen sein… Der 31-jährige Tatverdächtige, der Geschädigte (18) und der 21-jährige sind Asylbewerber und wohnen seit längerer Zeit bereits in Bad Hersfeld…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/51097/3393595

Baden-Württemberg

Guido Wolf (CDU) nimmt kein Blatt vor den Mund. „Die Situation stellt uns vor große personelle wie auch räumliche Herausforderungen“, sagt der neue Justizminister auf Anfrage unserer Zeitung. Gemeint ist die Lage in den Gefängnissen im Land. Dort ist die Zahl der Gefangenen innerhalb von nur 15 Monaten um rund sieben Prozent auf 7098 gestiegen. Im geschlossenen Vollzug sitzen 6322 davon. Und genau hier liegt das Problem. Denn die Gefängnisse in Baden-Württemberg bieten eigentlich nur 6087 Haftplätze. Das bedeutet: Zusammenrücken in den Zellen.
Der Grund dafür: „Seit August 2015 ist die Anzahl Untersuchungsgefangener sprunghaft um knapp 30 Prozent angestiegen“, sagt Wolf. Nach einer Auswertung des Justizministeriums, die unserer Zeitung vorliegt, geht die Zunahme praktisch ausschließlich auf ausländische Gefangene zurück. Deren Anteil ist stark gestiegen, ihre Gesamtzahl liegt inzwischen bei 3123. Sie kommen aus 100 verschiedenen Nationen. Den höchsten Ausländeranteil weist dabei die Justizvollzugsanstalt (JVA) in Stuttgart-Stammheim mit 73,5 Prozent auf. Dort sind überwiegend Untersuchungshäftlinge untergebracht.
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.immer-mehr-fluechtlinge-in-haft-gedraenge-hinter-gittern.f658fff0-0eef-43f8-a0ac-4b881e22f0ac.html

Esslingen

Bislang unbekannte Männer belästigten offenbar eine 18-Jährige am vergangenen Samstag gegen 23:10 Uhr in einer S1 zwischen Plochingen und Esslingen. Laut Aussage der Geschädigten wurde diese von zwei Männern zuerst „angetanzt“ und anschließend an Wange und Oberschenkel berührt…Die Personen werden als männliche Schwarzafrikaner beschrieben, etwa 25 Jahre alt, die teilweise sog. kurze „Dreadlocks“ trugen…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/3392846

Gießen

Zu einem handfesten Streit zwischen zwei Männern kam es letzten Samstagabend, gegen 22.40 Uhr, während der Zugfahrt von Marburg nach Gießen. Ein 28-Jähriger aus Eritrea und ein 20-jähriger Afghane, beide Asylbewerber aus dem Rhein-Main-Gebiet, gerieten aus noch ungeklärter Ursache aneinander und schlugen gegenseitig auf sich ein. Beide erlitten leichte Verletzungen…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/63990/3392940

Berlin

Sechs Unbekannte gingen auf drei Jugendliche in Kreuzberg los und versuchten sie zu berauben…Einer der 16-Jährigen erlitt so schwere Kopfverletzungen, dass er zur stationären Behandlung in einem Krankenhaus aufgenommen werden musste…Der Gesuchte junge Mann wird wie folgt beschrieben…Er soll etwa zwischen 17 und 19 Jahre alt sein und eine Größe von etwa 174 bis 178 cm haben. Seine Statur ist kräftig und er könnte vermutlich arabischer Herkunft sein….

http://www.bz-berlin.de/berlin/friedrichshain-kreuzberg/er-pruegelte-in-kreuzberg-mit-fuenf-freunden-auf-drei-jugendliche-ein

Berlin

Dem Tagesspiegel sagte Puhl, er rechne für die kommenden Jahre mit jeweils 1000 Wohnungslosen mehr in Berlin. In den vorigen sieben Jahren sei die Zahl von etwa 1000 auf 6000 gewachsen. Früher habe man am Zoo täglich 400 Menschen mit Speisen versorgt, nun seien es rund 650 – Tendenz weiter steigend. 60 bis 70 Prozent der Besucher stammten aus Osteuropa, vor allem aus Polen. Bei dem Rest handele es sich Deutsche aus allen Bundesländern…

http://www.tagesspiegel.de/themen/charlottenburg-wilmersdorf/berlin-charlottenburg-bahnhofsmission-am-zoo-stoesst-an-ihre-grenzen/13956990.html

Heide

Im Laufe des letzten Freitags, 29.07.16, erhielt die Kriminalpolizei in Heide den Hinweis, dass es in einem Mehrfamilienhaus in der Lerchenstraße in Heide zu einem Feuer gekommen sei…Als Brandursache kommt fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung in Betracht. Unter den Bewohnern waren auch syrische Asylbewerber. Ein fremdenfeindlicher Hintergrund kann jedoch aufgrund der bisherigen Ermittlungen ausgeschlossen werden…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/3392519

Der 27-jährige Asylbewerber Mohammed aus Syrien ( Foto) wird vom Landesgericht Mora wegen Sex-Attacken auf mindestens 21 Frauen und Mädchen angeklagt, seit er im September dieses Jahr nach Schweden kam. Sein jüngstes Opfer war ein 4-jähriges Mädchen in einem Bad in Rättvik. Nun möchten sie Mohammed in Schweden Asyl gewähren – etwas, das er wahrscheinlich auch erhält, weil allen Syrern eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung in Schweden im Rahmen einer Vereinbarung zwischen der vorherigen Regierung und der Grünen Partei gewährt wird. Mohammeds Qualifikation und Asylantrag zeigt, dass er den schwedischen Behörden nicht alle Ausweispapiere zeigen möchte.

https://christiandefenceleague.wordpress.com/2014/12/09/sweden-rapejihad-muslim-from-syria-rapes-21-woman-and-children-in-one-month-and-still-up-for-asylum/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten - Politik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die muslimische Kultur ist ein Paradies für geile Männer – (Katrin Göring Eckardt: „Wir bekommen junge Menschen geschenkt, es wird rumpeln, aber es wird gehen)

  1. heintirol schreibt:

    Hat dies auf HeinTirol's Blog rebloggt und kommentierte:
    Aufgrund der sexuellen Taten durch Asylanten und anderer Ausländer sollten sich unsere „Willkommens-Frauen und -Männer“ freiwillig als Opfer zur Verfügung stellen. Wie will es uns doch die Regierungen der Länder weismachen?: Es gibt nur eine Zunahme bei Straftaten gegenüber Ausländern/Asylanten. Dass jedoch sexuelle Straftaten durch die Asylanten/Ausländer exorbitant zugelegt haben, wird wissentlich verschwiegen. Wie lange können sich solche Politiker noch halten?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s