Witz der Woche: Merkel fordert Loyalität von Türken in BRiD

Die „deutsche“ Geschäftsführerin Kanzlerin IM Stasi polnische Jüdin Angela Merkel hat die Türkischstämmigen in Deutschland dazu aufgefordert, sich zur Bruzelbananenrepublik zu bekennen. Dies erklärte sie in einem Interview mit der Passauer Neuen Zeitung. Im Gegenzug versprach sie ihnen, ein offenes Ohr für ihre Anliegen zu haben.

Seit 6o Jahren leben Türken in Deutschland in einer Parallel-Welt. Die dritte Generation hasst uns mehr als die erste. Für die gläubigen Türken zählt der Koran, die Suren und nicht IM Stasi Ferkel. Was IM Ferkel tun wird, wenn sich die Türken weigern, erklärte sie nicht. Wir warten auch auf ein offenes Ohr für Deutsche, die täglich mit den Auswirkungen der Masseneinwanderung konfrontiert werden.

Passend zu IM Ferkels Forderung:

Orignal: politikstube.com

Anmerkung:

Rot markierter Text und Überschrift durch die Redaktion geändert.

 

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten - Politik abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s