Wenn ein Migrant in ein Flugzeug steigt fliegt die Angst mit

volksbetrug.net

aktuellEin zweistündiger Flug in die Ferien von Großbritannien nach Italien verwandelte
sich für die Passagiere einer Easyjet-Maschine in einen wahren Horrortrip.

Kaum in der Luft wurde die Begrüßungsansage der
Stewardess von lauten „Allahu Akbar“ -Rufen übertönt.

Kinder fingen an zu weinen und die Fluggäste befürchteten einen Terroranschlag,
bis langsam klar wurde, dass es sich um einen illegalen Migranten handelte, der
von der Polizei begleitet nach Italien abgeschoben werden sollte.

Weder von dem Piloten noch von der Crew oder der Polizei gab es irgendeine Erklärung
und so verwandelte sich der Flug in die Ferien für die Passagiere an Bord in einen Albtraum.

Ein Passagier, der in der Nähe des aufgebrachten Migranten saß, nahm elf Minuten
lang insgesamt 29 „Allahu Akbar“-Rufe, 17 mal „Der Tod kommt“ und 9 mal „Wir werden
alle sterben“ mit seinem Handy auf.

Statt die verängstigten Passagiere zu beruhigen, gab die Crew auch noch die Anweisung
sämtliche Ton…

Ursprünglichen Post anzeigen 175 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Bildung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s