Es wird immer mehr… – Ach Ja… Bekloppter !

Rendsburg: Eltern eines Schülers lehnten Moschee-Besuch ab – Nun drohen 300 Euro Bußgeld –

822

In Rendsburg (Schleswig-Holstein) machte eine Erdkundeklasse einen Ausflug in eine Moschee, Thema laut Lehrplan: „Der Orient – Machtfaktoren Wasser und Erdöl“. Die Eltern eines Schülers lehnten das ab, daraufhin zeigte die Schulleiterin die Eltern an. Der Landrat hat zwei Bußgeldbescheide (einen gegen die Mutter und einen gegen den Vater) verfügt, weil das Kind an der „Informationsveranstaltung“ in der Moschee nicht teilnahm und zu Hause blieb. Nun drohen 300 Euro Bußgeld.

Ausführliche Informationen zum unsäglichen Vorfall auf heumanns-brille.de

politikstube.com

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten - Politik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Es wird immer mehr… – Ach Ja… Bekloppter !

  1. Senatssekretär Freistaat Danzig schreibt:

    Hat dies auf behindertvertriebentessarzblog rebloggt und kommentierte:
    Scheinhaftgerichtsurteil auch gegen Arbeitslose und Rentner, wegen angeblicher Beamtenbeleidigung! Diese Brutstätte von Heimatgewalt, einen zur Post zu schicken und da Postbanker gegen Kunden gerichtete Gewalt als Beamtenbeleidigung vom Vertreter derer Auftragslinie, nicht selber bei deren Kontenfragen, sondern Ehrenamtler in Verruf zu bringen, endete in meinem Fall auch mit einem Vollstreckungsbeamten, der Behinderten alten und Rentner in Moabit die Treppe hochschubste, dort die Soziallage nicht gerecht wurde, die Hafterpressung anrollen ließ, mit 40 Tagessätzen in Haft und das in Amthilfe vom land Berslin, nie Hauptstadt sein könnend, weil immer noch besatzung und Alliierte Hoheit gilt! Wollen wir nicht vergessen, das Ausländer von dem Sozialbereich liebevoll die Mama in Italien anrufen durfte und das auf Steuerzahler Geld, Mama und auch Straftäter, dann auf Bewährung freigelassen, waren jedoch weder Italienerin, noch in Italien gemeldet, beide kamen aus den magreb-Staaten und versuchten Europa in Schweden zu beuteln, dann in Italien und nun in Berlin, siehe, der bekommt ja von dort auch volle Rechte mit Anwalt und Wohnung, und das ohne Deutscher zu sein! Und meine Landsleute, wie da der Adel und so weiter, die Nachkriegsgeberation, die sichert sich, wie Genscher und Merckel Raubbesitz des Deutschem und palavert von Gesellschaft der Städtischen Ordnungen und der Neuen Weltordnung mit Cteteara und Tippabbau aller Werte im Humanismus propagiertem Sozialismus des Proletarier, welches ja die Merckel nun als Markenzeichen verkauft, Deutsche lehren Wissen und das Wissen wird an anderer Stelle angewendet, denn auch mit dem gelehrtem Wissen bleibt das verstehen und das produzieren ja auch in Geman Hand! Und Dödel, der Michel also, der deutsche Michel, der zahlt auch noch Steuern aus Reich, BRD, DDR und nun Mehrwertsteuer und Arbeitsentgelte an die Besatzer und deren Vasallen, siehe Grundsicherung wird bezahlt nach Gesetzen aus der BRD und da dem 12. Gesetzbuch der Sozialversicherung und Sozialgesetze der BRD! Wenn da einer nicht verrückt wird, aber das sind ja die Systemlinge, sie meinen, ihnen gehöre der Staat BRD! Mir gehört das Deutsche Reich und das mit Recht aus Geburt und Ehrungen an Eltern und Sippe, siehe, ich nie Genosse, weil meine Westverwandtschaft wichtiger war, anders heute, die Genossen schauen nur nach Besitz der Westverwandschaft und wüten in deren Feldern mit Besatzern und Dieben! Glück, Auf, meine Heimat! Und nicht vergessen: im Krieg sind alle Parteien verboten, wie da die SPD sich gründen konnten oder die CDU und gar erst die verbotenen Kommunisten? Also, alles exterritoriale Gewalt und die kann man leicht beseitigen!

  2. Querulant schreibt:

    Widerstand ist intelligent zu leisten.

    Diese Art ist einfach nur dumm und „verbaut“ dem „Kind“ nicht nur den ferneren Lebensweg.

    Damit hat diese Familie sich jetzt voll ins Visier begeben und die nächsten Repressalien sind vorprogrammiert.
    Wenn diese Familie jetzt nicht konsequent und schnellstens handelt und „sich selbst verarmt“, sprich ihre „Vernögenswerte“ in Sicherheit bringt, werden wir demnächst über weitere „Ungerechtigkeiten“ gegen diese Familie hören.

    Vermutlich werden aber jetzt 52,-€ für das Buch „Geheimsache: Privatisierung“ zu „teuer“ sein.
    Ich bin immer wieder erstaunt, wie „bekloppt“ nicht nur die eine Hälfte der Deutschen ist.

    @rolem: solche Kommentare sind einfach nur „t(d)rolliog“. Zu den Intelligenten scheinst Du offenbar auch nicht zu gehören?

  3. rolem52 schreibt:

    Diese Schulleiterin sollte vergast werden welche deutsche Kinder zwingen will einer Sekte huldtun. Als Vater des Kindes würde ich dieses Stück Scheiße verprügeln wegen Vergewaltigung meines Kindes. Denn ein solcher Zwang kommt einer Vergewaltigung gleich.

  4. feld89 schreibt:

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s