Der dritte Blickwinkel – Folge 2: Genozid und Überbevölkerung

Veröffentlicht am 29.11.2016

Liebe Mitstreiter,

hier nun die zweite Folge von „Der dritte Blickwinkel“ mit dem essentiellen Thema Genozid und Überbevölkerung.
Bitte teilen und verbreiten!

Du möchtest keine Folge verpassen? Dann abonniere meinen Kanal oder schau auf meinen WordPress-Blog. Alle Videos werden dort parallel chronologisch gelistet.
—————————————————————
Der dritte Blickwinkel Blog: https://derdritteblickwinkel.wordpres…
Der dritte Blickwinkel Facebook: https://www.facebook.com/Der-Dritte-B…
Multikulti trifft Nationalismus: https://multikultitrifftnationalismus…
Wenn Du dieses Projekt unterstützen möchtest, geht das durch eine Bestellung unter http://www.sonnenkreuz.net
—————————————————————

verwendete Verweise:
Welt Artikel „Überbevölkerung ist größtes Problem der Menschheit „:
https://www.welt.de/wissenschaft/umwe…

Deutsche Stiftung Weltbevölkerung:
http://www.dsw.org/unsere-themen/welt…

Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ): http://www.bmfsfj.de/BMFSFJ/Presse/pr…

UN-Völkermordkonvention:
http://www.voelkermordkonvention.de/v…

Pressemitteilung der EU-Kommission zur Neuansiedelung:
http://europa.eu/rapid/press-release_…
Welt Artikel „Willkommen in Neu-Aleppo, der Stadt für Flüchtlinge“
https://www.welt.de/politik/deutschla…

weiterführende Verweise:
Überbevölkerung mit Gummibällen:
https://www.youtube.com/watch?v=zNERc…

Abteilung Bevölkerungsfragen Vereinte Nationen:
http://www.un.org/esa/population/publ…

Auf Kosten der dritten Welt?:
http://andreas-peglau-psychoanalyse.d…

Dan Browns Roman „Inferno“:
http://www.zeit.de/wissen/2013-07/dan…

Buchtips:
Anthropologie Europas (Andreas Vonderach): http://store.sonnenkreuz.net/product_…

Rasse, Evolution und Verhalten (John Philippe Rushton)
http://store.sonnenkreuz.net/product_…

Die geheime Migrationsagenda (Friederike Beck)
http://store.sonnenkreuz.net/product_…

George Soros (Andreas von Rétyi)
http://store.sonnenkreuz.net/product_…

Eine muslimische Migranten Armee marschiert durch die deutsche Stadt Hanau

Erdogan rückt Merkels Flut-Programm ins richtige Licht: „Ich lasse sie auf euch los, damit sie euer Land übernehmen!“

https://terragermania.files.wordpress.com/2016/11/bildschirmfoto-2016-11-26-um-23-38-44.png?w=200&h=126Dass Merkel für ihre Auftraggeber wie Soros die Flut zu unserer ethnischen Vernichtung miterzeugte, ist eindeutig bewiesen. Als aber die Stimmung kippte, als ihr Mordprogramm nur noch bei den todkranken Systemlingen verfing, begann sie eine neue Täusch￾ungspolitik, um Zeit zu gewinnen. Der mittlerweile von den erbärmlichen Gutmenschen zum „Despoten“ erklärte türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan sollte für Merkel die tödlichen Flut￾massen zunächst stauen und dann, sobald die Ge￾hirne der Deutschen wieder zu Maische gerührt wor￾den seien, erneut ablassen. Durch seine Verfolgung von westlichen Dekadenzlern hat sich Erdogan na￾türlich Gutmenschen-Kritik zugezogen, die er nicht akzeptieren will. Er droht nunmehr, die gestauten Flutmassen in die BRD abzulassen, damit, wie er wörtlich sagte, „die Flüchtlinge bei uns alles übernehmen werden“.

Der Chef der Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, zeigte sich am 25.11.2016 höchst alarmiert: „Ein erneuter Flüchtlingsansturm würde wieder zu einem Kontrollverlust in Deutschland führen und die innere Sicherheit massiv gefährden“.

Wer glaubt, ein fremdes Land, ein feindlich gesinntes noch dazu, würde für uns die tödlichen Flutmassen aufhal￾ten, der gehört entweder als Landesverräter in Haft genommen, oder in die geschlossene Psychiatrie gesteckt. Wer, wie die BRD, diese parasitären Massen mit Alimentationsgesetzen, die immerwährende Versorgung, auch für jeweils 200 pro Flüchtlingskopf Nachziehende als „Familien-Clan-Mitglieder“ und Mehrfach-Ehefrauen, garantiert, ihnen für Vergewaltigungen, Kinderschändungen bis hin zum Mord durch lasche Gerichtsbarkeit weitgehend Straffreiheit einräumt, der zieht doch die Hälfte der Erdbevölkerung an wie das Licht die Motten. So gesehen haben die kranken Vertreter der Lügenpresse recht, dass durch diese Anlockungsgesetze die Millionenmassen die Grenzzäune überrennen werden. Das würde aber nicht geschehen, wenn gemäß Grenzsicherungsgesetz auf die￾se Invasoren geschossen würde und wenn jene, die sich freiwillig ergeben, in Erdogan-Lager gesteckt würden. Warum also keine Erdogan-Lager bei uns, seine Lagerkonditionen sind ja von der BRD-Bande akzeptiert?! Der bayerische Tsipras, Horst Seehofer, will unsere Vernichtung unter dem Etikett „Obergrenze“ weiterbetreiben. Er will in unser mit Parasiten vollgestopftes Land jährlich 200.000 zusätzliche Invasoren holen. Mit Familiennach￾zug sind das jährlich zwei Millionen. Wer in ein mit 100 Menschen vollgestopftes Einfamilienhaus täglich 20 neue Menschen hineinpressen will, ohne dass jemand auszieht, der vernichtet alle, die bislang drinnen waren. Die Lösung lautet: Alle Sozialgesetze für „Flüchtlinge“ und „Asylanten“ abschaffen, Erdogan-Lager errichten, keine finanziellen Leistungen mehr, medizinische Notversorgung und ausreichende Ernährung mit kalorienreichem Schweinefleisch bei gleichzeitigen Millionen-Deportationen – wie im Trump-Amerika. Wer dieser Wahrheit nicht ins Auge schauen will, wer das System nicht hinwegfegen will, der begeht Selbstmord.


Welt.de, 25.11.2016: „Türkischer Regierungschef drohte für den Fall, dass weiterhin Kritik aus der EU komme: ‚Dann werden Flüchtlinge Europa überfluten und übernehmen‘“.


Die Merkel-Fraktion in der AfD, wie der vom System eingeschleuste Migrationsverbrecher Uwe Junge, „lehnt als AfD-Landeschef Abschiebung nach Afghanistan ab“.


Die grausamen Verbrechen von Merkels Parasiten in der letzten Silvesternacht bleiben allesamt ungestraft. Tausende von geheim gehaltenen Vergewaltigungen, Diebstähle, Raubgewalttaten usw. wer￾den nicht bestraft.
DIE WELT meldet am 25.11.2016: „Silvester-Übergriffe: ‚Wie es aussieht, kommen fast alle Täter davon‘“.


Quelle: nj-schlagzeilen vom 27.11.2016

https://terragermania.com/2016/11/27/erdogan-rueckt-merkels-flut-programm-ins-richtige-licht-ich-lasse-sie-auf-euch-los-damit-sie-euer-land-uebernehmen/

Honigmann – Nachrichten vom 28. November 2016 – Nr. 976

Wenn Sie uns durch einen Betrag unterstützen wollen, die Honigmann-Nachrichten und Honigmann-Treffen aufrecht zu erhalten,

so können Sie uns Ihre Spende übers

  -> Spendenkonto  ( bitte anklicken ) zusenden  –  herzlichen Dank.

Die australische Sendung “60 Minutes” enthüllt das weltweite Pädophilie-Netzwerk

https://i0.wp.com/derwaechter.net/wp-content/uploads/2016/11/pedo.jpg

Die australische Sendung 60 Minutes veröffentlichte eine Geschichte, an die sich die amerikanische 60 Minutes nie heranwangen würde.

In Amerika und Großbritannien kontrolliert das Pädophilie-Netzwerk hochrangige pädophile Politiker, die wichtigen Massenmedien, das FBI, die CIA und obersten Strafermittler.

Anmerkung: Dieser Artikel basiert auf polizeilichen Untersuchungsberichten…persönlich dokumentierte Zeugnisse aufgebrachter Polizisten und Frauen. Die Geschichte selbst hat hohe Glaubwürdigkeit und die hier präsentierten Fakten wurden von Hunderten an Ermittlern, Strafverfolgungsbehörden und Privatpersonen in den USA, Großbritannien und anderen Nationen bestätigt. – Preston James

Dies hat es nahezu unmöglich gemacht, die Wahrheit über die Gegenwart dieses weltweiten Pädophilie-Netzwerks an die Öffentlichkeit zu bringen, und wie es alles durchdringt.

Diejenigen Redakteure in den großen Massenmedien und ausgesuchten oder ernannten Beamten, die nicht Teil davon sind oder dazu gehören, stellen fest, dass allein der Versuch, es zu enthüllen, in einem sofortigen Jobverlust oder ihrer Versetzung in den Ruhestand resultieren kann, und sie werden auf eine schwarze Liste gesetzt und vielleicht sogar mit dem Tode bedroht.

https://i1.wp.com/derwaechter.net/wp-content/uploads/2016/11/Saville-og-Blair.jpg

Paradebeispiel Tony Blair mit seinem guten Freund, dem Serienkinderschänder Jimmy Savile

Ungeachtet all dieser starken Unterdrückungsmaßnahmen in der Vergangenheit, wurde nicht nur der Pädophilie-Skandal der Franklin Credit Union durch die Washington Times aufgedeckt, sondern der Finders-Skandal wurde enthüllt durch US News und World Report.

Und trotz diesen in höchstem Maße öffentlich gewordenen Enthüllungen, haben es die wichtigen Massenmedien versäumt, diese bedeutsamen Geschichten weiter voranzubringen; und so sind die Geschichten im Sande verlaufen, ohne dass die Bundespolizei – von der wir mittlerweile wissen, dass sie verkommen ist bis ins Mark, weil ihre eigenen Führungskräfte ganz und gar von diesem Pädophilie-Netzwerk vereinnahmt sind – die Dinge wieder in Ordnung gebracht hätte.

Übersetzt aus dem Englischen von AnonHQ.com

http://derwaechter.net/die-australische-sendung-60-minutes-enthullte-das-weltweite-padophilie-netzwerk