Warum Deutschland, das Deutsche Reich und das deutsche Volk vernichtet werden muß

von UBasser

Hat die Überschrift etwas mit der Realität zu tun? Müssen wir Deutschen wirklich vernichtet werden, oder will man uns nur umerziehen? Ist die derzeitige Migrationspolitik eine Waffe und befinden wir uns im Krieg? Warum haben die Deutschen den Haß des Westens auf sich gezogen? Liegt unser Schicksal in der Vergangenheit und der Westen wird diesen Wahn nicht los? Diese und einige Fragen mehr, sollen mit diesem Aufsatz erklärt werden.

Vielleicht wäre es einfach zu erklären und zu verstehen, warum die Politik heute so ist, wie sie ist. Doch das wäre eine Lüge und entspräche der heute offiziellen Geschichtsschreibung. Es ist nicht einfach zu erklären, warum Deutsche so extrem vom Westen gehaßt werden und daß bereits über Jahrhunderte!

Laßt uns einen kurzen Exkurs in die vergangenen 100 oder 150 Jahre machen. Diese Zeitspanne ist vollkommen ausreichend, um zu verstehen, warum alles so ist, wie es ist. Natürlich hat besonders der Verlust des Krieges damit zu tun. Natürlich ist die BRD kein, vom deutschen Volk gegründeter Staat, sondern nichts anderes und als ein, auf die Haager Landkriegsordnung und von den Alliierten unter deutscher Mithilfe inszeniertes/gegründetes Verwaltungskonstrukt. Es gibt eine deutsche Verfassung, doch ist es nicht das Grundgesetz. Dabei spielt es keine Rolle, daß das Grundgesetz im eigentlichen Sinne ein akzeptables Leitwerk ist.

Unser Staat ist nach wie vor das völkerrechtlich anerkannte und bestehende Deutsche Reich. Es gibt Verträge, die das Deutsche Reich direkt berühren, wie z. B. die Potsdamer Verträge und sogar der Schandvertrag von Versailles, den wir bis vor wenigen Jahren noch bezahlten!

Die BRD ist kein Staat, sie ist staatlich organisiert und nutzt diese Strukturen wie ein souveräner Staat, doch am Ende ist es nur ein Besatzerkonstrukt, welches zwar durch die „Deutschen“ selbst verwaltet wird, aber immerhin unter der Leitung der Westalliierten. Wir können zwar alles selbst entscheiden, aber nur solche Dinge, wenn es nicht ums Geld und die Finanzen der Sieger geht. Mit anderen Worten, die BRD ist ihre Melkkuh und man gibt ihr eine Wiese zum Grasen, damit die Milch üppig läuft. Das Gras sind wir!

Und ja, alle Deutsche, die ihren Ursprung durch ihre Eltern, Großeltern oder Urgroßeltern im Deutschen Reich haben, sind nun einmal Reichsdeutsche oder wegen mir auch Reichsbürger. Man muß hier nicht kleinlich sein, denn die Bezeichnung selbst ist nicht genau definiert. Es gibt keine Reichbürgerszene, sondern nur Menschen die sich lediglich an ihre Herkunft erinnern. Wenn am sich an sein Land erinnert, muß man die BRD nicht als sein Land bezeichnen, es ist keines.

Das Land unserer Väter und (Ur-)Großväter ist das Deutsche Reich. Und genau dieses starke Land will man seit mehr als 70 Jahren aus den Köpfen der Deutschen tilgen. Der Westen ist gewillt uns Deutsche nicht nur militärisch zu vernichten – wie er es bereits 1945 mit den vielen Kriegsverbrechen, der Bombardierung deutscher Städte mit Millionen von toten Kindern, Frauen und Alten, sondern unser Volk, unsere Identität, unsere Kultur, unsere Mentalität, unser Wissen soll vollständig im Vielvölkerbrei untergehen. Man berichtet sogar in der ARD darüber!

Der Jude Yascha Mounk gab den „tagesthemen“ in der ARD ein aufschlußreiches Interview. Er sagte:

„… dass wir hier ein historisch einzigartiges Experiment wagen, und zwar eine monoethnische, monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln.«

Im Prinzip hat Mounk hier den Begriff der »Umvolkung« politisch korrekt umschrieben. Denn nichts anderes bedeutet, »eine monoethnische, monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln«. Für die ARD-Frau und Moderatorin Caren Miosga schienen diese Aussagen keinerlei Neuigkeiten zu sein. Weder widersprach sie, noch fragte sie nach.

Sie fragte nicht, wer mit »wir« gemeint sei und wer dieses einzigartige Experiment in Gang gesetzt habe und warum das Volk als Souverän nicht um seine Zustimmung für diese beispiellose und epochale »Umvolkung« gefragt wurde.

Wer ist denn dieser Jude Yascha Mounk? Mit wem steckt er unter einer Decke? Yascha Mounk lehrt Politikwissenschaften an der renommierten Harvard University in Boston. Als freier Publizist schreibt er zudem für die New York Times, The Wall Street Journal, Zeit Online und weitere Publikationen. Mounk wurde 1982 in München geboren und engagierte sich früh in der SPD. Im Jahr 2015 veröffentlichte Mounk ein Buch über seine jüdische Herkunft und trat öffentlichkeitswirksam aus der SPD aus. Unter anderem, weil er der SPD und staatlichen Institutionen mangelnde Hilfsbereitschaft gegenüber Flüchtlingen vorwarf. Zuvor war er bereits im Jahr 2005 in die USA ausgewandert, nahm 2017 die amerikanische Staatsbürgerschaft an und lehrt seitdem an der Harvard University.

Weiterhin ist Yascha Mounk Director oder Fellow (dies ist ein zur Körperschaft gehörendes Mitglied) dreier globalistischer Thinktanks: der Transatlantic Academy, dem Thinktanks New America, dem Tony Blair Institute for Globale Change, als dessen Executive Director Mounk fungiert. Die ausgewiesenen Geldgeber dieser elitären Kreise sind: ZEIT-Stiftung, Robert-Bosch-Stiftung, Bill and Melinda Gates Foundation, Google, die Open Society Foundations des ungarisch-amerikanischen Finanzspekulanten George Soros, Rockefeller Foundation, Facebook und weitere Finanziers. Mehr Elite geht also nicht.

Folglich sind die Masseninvasionen der Moslems kein Zufall. Es ist auch nicht der Krieg in diesen Regionen, der seit vielen Jahrzehnten vom Westen dort am Laufen gehalten wird. Es ist das Kalkül der Umvolker, jener Verbrecher, die Europa seit mehr als 100 Jahren ins Unglück stürzen. Das sie dabei ihre eigenen Länder mit zerstört haben, offenbart dabei nur ihre Skrupellosigkeit.

Was haben wir – das deutsche Volk – seit dem Verlust des Krieges bis heute erlebt? Die Ermordung unserer Regierung, unserer Verwaltung in einem rechtlosen, unfairen Hexenprozeß. Die Wegnahme von 1/3 unseres Landes; Schlesien, Pommern, Ost- und Westpreußen. Die Teilung unseres Landes in BRD – DDR – Österreich. Die Umerziehung in allen Teilen des Landes, Geschichtsfälschungen des Feindes im großen und kriminellen Stil. Die Ausbeutung der Deutschen, die heute erst richtig in Schwung gekommen ist. Ständige Lügen. Und aggressive Umvolkung, inszeniert durch die Feinde unseres Landes, unter Mithilfe von BRD-Politikern und –Verwaltern! Ein Verbot von kritischen Meinungen und ein Forschungsverbot über unsere Geschichte – all das lassen wir über und ergehen! Wie lange noch?

Doch um diese Politik verstehen zu können, müssen Sie alles, was Sie bisher gelernt haben, beiseite schieben. Sie müssen Ihren Kopf leeren und neu befüllen.

Das gilt für ALLE Deutschen – auch für Linke und Möchtegern-Linke! Dieser Vernichtungsdrang des Westens dem deutschen Volke gegenüber ist Jahrhunderte alt. Daß dieser Vernichtungsdrang immer wieder befeuert wurde durch eine anfangs bescheiden kleine Gruppe, soll dabei auch eine Rolle spielen. Es sind die Juden, die sich in Königshäuser, Regierungen und staatlichen Schlüsselpositionen eingekauft haben. Sie dienten als Geldgeber genauso wie als Berater oder leitender Funktionär.

Doch der Jude spielt in Europa erst seit dem eine Rolle, als er an die Grundmacht, das Geldsystem gelangt ist. Und seit dem das so ist, werden die größten Kriege abgehalten, werden Staaten und Völker okkupiert, verlieren tausende Jahre regierende Aristokraten ihre Macht, werden Völker aufeinander gehetzt – heute und damals schon medial, usw. usf…

Quelle und Kommentare: https://morbusignorantia.wordpress.com/2018/04/11/warum-deutschland-das-deutsche-reich-und-das-deutsche-volk-vernichtet-werden-muss-1/

Dieser Beitrag wurde unter Bildung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Warum Deutschland, das Deutsche Reich und das deutsche Volk vernichtet werden muß

  1. michrensle schreibt:

    Die aussage muß , ist ewas irritierend ! Muß kann heisen , es wird , muß geschehen , richtig wäre die aussage müßte ! Bis jetzt ist es ja noch nicht , und ob es sein wird ist ja eine andere sache die eben noch nicht ist ! Also das die es vorhaben ist kein zweifel , ob sie es schaffen werden ? Ich denke nicht bzw sicher nicht , den dann wären ja alle Prophetzeiungen in den Wind geschlagen , schlieslich hat Deutschland noch eine bedeutende Rolle zu spielen die es noch nicht gespielt hat , die sieht nicht vor das es verschwinden wird und durch ein Neu Israel ersetzt wird ! Was die Wahnsinnigen vorhaben ( hätten ) ist ja Wunschdenken und vieleicht auch ein versprechen ihres klumpfüßigen , Penisnasigen Ziegenbockfingott , der sich schön gekleidet hat und ihnen alles verspricht ! Da fängt der glaube wieder an , einer glaubt das , der andere dies und wieder eine DENKT er glaubt garnichts , aber wer nicht weiß was er glauben soll ? Dem ist konventionell sowieso nicht zum helfen ! Wer nicht glauben will das es der Vater der Lüge ist , der wird auch fehler machen und nicht unterscheiden können was das richtige ist und was zu tun ist ! Obwohl es ganz einfach ist ! Ihr Demiurg kann versprechen was er will , selbst wenn es neun mal so ist , und das entscheidende mal das zehnte mal nicht war es trotzdem ein gesamte Lüge ! Es wird so laufen das jeder das erleben wird was er glaubt , wenn jemand glaubt das Deutschland untergeht , wird er eben untergehen und mit ihn im moment seines unterganges naturlich auch Deutschland , für die anderen die nicht dran glauben und noch da sein werden ist es eben nicht untergegangen ! So einfach ist das , es gibt natürlich auch noch die die wissen das sie sterben aber auch wissen das deutschland weiterbesteht ! Die die nichts glauben werden die Erfahrung machen das es besser gewesen wäre , wenn sie etwas geglaubt hätten ! Nichts wissen fordert auf zu glauben , aber was glauben ? Was die Söhne der Witwe glauben ist Unfug aber sie glauben ganz fest daran ! Weil sie fur nichts anderes vorgesehen waren ! Also letzten Endes nimmt sowieso alles seinen Lauf wie es vorgesehen ist , und wer etwas darüber nachdenkt wird einsehen das es keine andere Möglichkeit gibt , von dieser riesigen Menge an aufrechtgehenden ist ein teil von nindestens 70% dabei die dürfen garnicht in Erwägung gezogen werden ! Wenn nur einer zurück bleibt der den keim in sich trägt , wird es keinen Neuanfang und keinen Frieden geben , also wie geschrieben steht : es werden sich wundern die nicht geschrieben stehen im buch des Lebens ! Sieg Heil meine Freunde und denkt darüber nach , ABER DAS RICHTIGE ! ! !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s