IMPARTIAL TRUTH – EIN LETZTER APPELL AN DIE VERNUNFT

Dies ist die WAHRE Geschichte des Zweiten Weltkriegs. Dies sind die Fakten.

Hinter Stalin stand Ilya Ehrenburg
Hinter Roosevelt stand Henry Morgenthau.

Aber fast niemand kennt den Strippenzieher von „The British mad dog“ Churchill. – Frederick Lindemann.

Bevor diese Neue Weltordnung entstehen könnte, müsste der „Weiße Mann“ natürlich zuerst seine Führungsposition in Europa und Amerika „abtreten“. Ein kurzer Auszug aus „Der Prof“ – einer der vielen über Lindemann geschriebenen Biographien:

„Professor Frederick Lindemann, der Chefberater von Winston Churchill und die Inspiration und der Architekt der Luftkreuzigung Deutschlands, war nach dem Krieg in einer nachdenklichen Stimmung. Gegen Ende seines Lebens machte Lindemann bei mehr als einer Gelegenheit eine Bemerkung mit einer solchen Ernsthaftigkeit, dass er sie als sein Testament der Weisheit zu betrachten schien, und ich fühle mich dementsprechend verpflichtet, sie hier aufzuzeichnen, obwohl ich nicht in vollkommener Übereinstimmung mit ihr bin.

Wissen Sie,“ fragte er, „was die zukünftigen Historiker als das wichtigste Ereignis dieses Zeitalters ansehen werden?

‚Nun, was ist es?‘

‚Es wird nicht Hitler und der Zweite Weltkrieg sein; es wird nicht die Freisetzung der Atomenergie sein; es wird nicht die Bedrohung durch den Kommunismus sein.‘

Diese Verneinungen schienen sehr umfassend zu sein. Er setzte einen Ausdruck von äußerster Strenge auf und zog die Lippenwinkel nach unten: ‚Es wird die Abdankung des Weißen Mannes sein.‘

Dann nickte er mehrmals mit dem Kopf auf und ab, um seine Behauptung zu untermauern.“

* The Prof‘ — R.F Harrod, McMillan, 1959. Seite 261/2. A Personal Memoir Lord Cherwell

Lindemann — nicht der untergeordnete Churchill — war der wahre Architekt des Hamburger, Berliner und Dresdner Brandbomben-Holocausts an unschuldigen Deutschen — alles Teil der „Abdankung“ des „Weißen Mannes“ an seinen Stamm.

Quelle: https://terraherz.wpcomstaging.com/2021/01/06/impartial-truth-ein-letzter-appell-an-die-vernunft/

BR-Deutsche vor geplanter (und verdienter ?) Enteignung – und danach Massakrierung in Bürgerkriegen !

von Kawi Schneider

Holen Sie den Bankstern Ihr Geld weg
…. und werden Sie Mensch !

In Brüssel und Berlin wird im Eiltempo die Enteignung der BRDeutschen geplant – und selbst das ist ihnen egal:

http://www.goldseitenblog.com/peter_boehringer/index.php/2013/11/04/bankenrettung-per-sm-steuer-michel

Nur eine Minderheit von 0,2 % der BRDeutschen kennt kritische Berichterstattung, auch z. B. wie Migranten immer mehr beschenkt werden: Edelmigranten wie jüdische „Kontingentflüchtlinge“ bekommen neue Häuser geschenkt und, bei bester Gesundheit, Schwerstbehindertenausweise, damit sie nur ja niemals Fahrkarten usw. bezahlen müssen.

Millionen migrantische Angehörige in anatolischen oder afrikanischen Sträuchern, oft erfundene Rentner und Kinder, werden vom alles duldenden „SM“ bezahlt.

Auch die jahrzehntelange aufopferungsvolle Aufklärungsarbeit vieler Helden des Widerstands gegen Massen-Todesfolter „Chemotherapie“, und gegen Hunderte weitere Gräuel im Irrenhaus „BRD“ war fast völlig umsonst: Die Masse der BRDeutschen gehorcht der Lügenindustrie in Politik und Medien, und läßt die Aufklärer aller Themen verrecken.

Wir könnten die kritische Aufklärungsarbeit im Wesentlichen jetzt beenden. Europa und der Rest der Welt werden die geplanten und verdienten Bürgerkriege und Kriege bekommen. Die Zeit der Chance, das Schlimmste zu verhindern und die Weichen humaner zu stellen, scheint vorbei zu sein.

Die Minderheit der kritisch denkenden, und die noch kleinere der handelnden ist sehr ehrenwert, aber viel zu klein, um etwas zu bewirken; auch Nothilfeeinsätze der BürgerkriegeReichsdeutschen sind, über das übliche Maß hinaus, wie Atomkriege zu verhindern, Lebensrettungs- und Personenschutzeinsätze usw., in absehbarer Zeit deshalb leider nicht mehr zu erwarten.

Hinter den Kulissen läuft tatsächlich dieser Film !

Die Deutschen sind nichts anderes als ein Wegwerfartikel 365 Tage arbeiten für 14 Tage Urlaub. Ein Euro Jobarbeiter billiges und nützliches Vieh. Ein willenloser Haufen Schafe ohne Leithammel.

Die Umerziehung ist bis jetzt bestens gelaufen. Keine Nation auf dieser Welt lässt sich mit dieser Mischpoke vergleichen.

Ein Volk von gekauften Politikern und Bänkern ohne Moral und ohne Charakter.

Wir warten dass sich die Deutschen durch Saufen, Rauchen, Drogen und Kriege (Afghanistan) selber umbringen, für weitere Kriege haben wir gesorgt. Dann kommt der Bürgerkrieg. Erst dann haben wir unser Ziel erreicht und Deutschland wird von uns total übernommen.

Es gibt nur ein auserwähltes Volk und raten Sie mal wer das ist ?

Ignatz Eisenmann am 30.01.2010

Wenn nur mehr Juden übrig sein werden, dann erst geben wir zu, dass Satan unser Gott ist“. [Harold Rosenthal, Berater von Senator Jacob Javits während eines Interviews]
http://www.paranormal.de/paramirr/geo/universe/urantia.htm

Churchill:

„Wir haben 6 oder 7 Millionen Deutsche umgebracht. Möglicherweise werden wir eine weitere Million oder so töten, bevor der Krieg zu Ende ist.“ Churchill nach James F Byrnes’ Stenomitschrift bei der Konferenz von Jalta am 7. Februar 1945. H S Truman Bibliothek, Independence, Missouri/USA.

DIE RHEINWIESENLAGER
http://www.rheinwiesenlager.de/index.htm

Vernichte die Deutschen wo immer sie auch sind. Jeder Deutsche ist unser Feind.Habe kein Mitleid mir Frauen, Kinder oder die Alten. Vernichtet die Deutschen, killt sie …“ [Ilya Ehrenburg, Glaser s.111]

„Wir (Juden) standen hinter jeder Revolution. Nicht nur die russische, sondern allen Revolution in der Geschichte der Menscheit.“ [Marcus Eli Ravage, Century Magazine, A real case Against the Jews, Jänner 1928]

„… geflüchtete weißrussische Offizieren beschwören, dass die Vorfahren Stalins (speziell sein Vater Djugasvili) noch jüdischer Straßenhändler waren.“ [B’nai B’rith Messenger, 3. März 1950, S.5]

„… das Weltjudentum hat England in den 2. Weltkrieg getrieben.“
[Navy-Sekretär Forrestal, Tagebuch, 27. Dezember 1945]

„Die Verantwortung für den 1. Weltkrieg liegt ausschließlich auf den Schultern der internationalen jüdischen Bankiers. Sie sind für Millionen Tote und Millionen Sterbende verantwortlich.“
[Kongress-Rekord 67th Kongress, 4. Sitzung, Senat-Dokument Nr. 346]

„Juden haben die große englische Nation bis auf die Knochen abgefressen.“ (John Speed, britischer Historiker)

„Jüdische Banken mit ihren faulen Tricks werden den ganzen Reichtum Amerikas kontrollieren. Sie werden die moderne Zivilisation korrumpieren. Die Juden werden nicht zögern die gesamte Christenheit in einen Krieg und Chaos zu stürzen und die Weltherrschaft übernehmen.“ (Bismarck)

„Die Christen singen ständig von und über Blut. Geben wir ihnen genug davon. Lasst uns ihren Hals durchschneiden und schleifen wir sie über die Altäre. Ertränken wir sie in ihrem eigenen Blut. Ich träume davon dass eines Tages der letzte Priester mit den Gedärmen eines anderen erhängt wird.“ [Gus Hall, Jüdisches Vorstandsmitglied der Kommunistischen Partei Amerikas, 1920]

„Kriege sind die Ernten der Juden. Für diese Ernten müssen wir die Christen vernichten und deren Gold an uns nehmen. Wir haben schon 100 Millionen vernichtet und das ist noch lange nicht das Ende.“[Chef-Rabbi Reichorn in Frankreich 1859]

„Wir Juden betrachten unsere Rasse als überlegener als jede andere Rasse auf dieser Erde und wir wollen keine Verbindung mit anderen Rassen eingehen, sondern wir wollen über sie herrschen und triumphieren.“ [Goldwin Smith, Jüdischer Professor, Moderne Geschichte, Oxford Universität, Oktober 1981]

„Wir Juden sind die Vernichter und wir werden immer die Vernichter bleiben. Egal was ihr auch tun werdet, unsere Wünsche könnt ihr nie befriedigen. Wir werden daher immer vernichten, denn wir wollen unsere eigene Welt.“ [aus dem Buch „YOU GENTILES“ vom jüdischen Autor Maurice Samuels, Seite 155]

„Wir werden eine Neue Weltordnung und Regierung haben, ob sie es wollen oder nicht. Mit ihrer Zustimmung oder nicht. Die einzige Frage ist nur ob diese Regierungsform freiwillig oder mit Gewalt erreicht werden muß.“ [Jüdischer Banker Paul Warburg, US Senat, 17. Februar 1950]

„Wir treiben die Christen in einen Krieg indem wir deren Dummheit, Ignoranz und nationale Eitelkeit ausnützen. Sie werden sich gegenseitig massakrieren und dann haben wir genug Platz für unser eigenes Volk.“ [Rabbi Reichorn, in Le Contemporain, Juli 1880]

„Der zweite Weltkrieg war ein zionistischer Plan um den jüdischen Staat in Palästina vorzubereiten.“(Joseph Burg, antizionistischer Jude)

Hitler will zwar keinen Krieg, aber er wird dazu gezwungen werden. Nicht dieses Jahr, oder nächstes, aber später …“ [der Jude Emil Ludwig, Les Annales, Juni 1934]

„Unser primäres Ziel ist es, nicht die Wahrheit zu sagen; wir sind „opinion moulders“, das heisst „Meinungs-Manipulatoren“ (der Jude Walter Cronkite)

„Kriege sind die Ernten der Juden. Für diese Ernten müssen wir die Christen vernichten und deren Gold an uns nehmen. Wir haben schon 100 Millionen vernichtet und das ist noch lange nicht das Ende.“ [Chef-Rabbi Reichorn in Frankreich 1859]

„Der Zionismus ist bereit die gesamte europäische Judenheit für das Ziel eines jüdischen Staates zu opfern. Alles wurde getan um Israel zu schaffen und das war nur mit Hilfe des Weltkrieges möglich. Wallstreet und Jüdische Banker haben den Krieg auf beiden Seiten gefördert und unterstützt. Zionisten sind auch für den wachsenden Antisemitismus weltweit verantwortlich.“ [der Jude Joseph Burg, Toronto Star, 31. März 1988]

„… unsere mächtigste Waffe ist das Anheizen von Rassenunruhen; das heißt wir müssen Schwarz gegen Weiss aufhetzen (das englische Wort heißt „inflaming“ und wurde direkt aus dem Buch „DIE WEISEN VON ZION“ entnommen) und Amerika wird uns zu Füßen liegen.“ [jüdischer Theaterautor Israel Cohen, 7. Juni 1957]

jüdischen ALLGEMEINE Nr. 49/15 folgendes Zitat:

„JEDER JUDE IST EIN EDELSTEIN – ICH SCHEISS DRAUF DEUTSCH ZU SEIN.“

In der Mordnacht vom 13. auf 14. Februar 1945 ließ der größte Kriegsverbrecher aller Zeiten, Winston Churchill, knapp 700.000 Brandbomben auf Dresden werfen. Auf zwei Einwohner kamen also eine Bombe. Dazu schrieb Die Welt am 3.3.1995 auf Seite 8: „Als die Städte zu Krematorien wurden … Professor Dietmar Hosser vom Institut für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz, Braunschweig, hält für wahrscheinlich, daß oberirdisch sogar Temperaturen bis zu 1600 Grad geherrscht haben.“

Der britische Zeitgeschichtler David Irving zitierte am 13. Februar 1990 anläßlich eines Vortrags zum 45. Jahrestag der Vernichtung von Dresden im Dresdner Kulturpalast den Kriegsverbrecher Churchill:

„Ich möchte keine Vorschläge haben, wie wir kriegswichtige Ziele im Umland von Dresden zerstören können, ich möchte Vorschläge haben, wie wir 600.000 Flüchtlinge aus Breslau in Dresden braten können.“

Die Deutschen zu braten war Churchill aber nicht genug. Am nächsten Morgen schickte er seine Tiefflieger, die mit ihren Bordwaffen die überlebenden Frauen und Kinder am Elbufer hinweg mähten.

Alter Lehrfilm aus der Sowjetunion über die Macht der Juden – Zionismus

„Das Geheime und Offensichtliche“ ist eine sowjetische Dokumentation, die sich mit dem Zionismus auseinandersetzt. Sie wurde im Jahr 1973 gedreht. Jedoch kam sie weder in die Kinos, noch wurde sie im sowjetischen Fernsehen ausgestrahlt.

01:16 Antisowjetische Veranstaltungen, die von den Zionisten im Westen organisiert wurden
03:52 Zionisten in Frankreich
05:45 Geschichte der Rothschild-Familie
06:28 Marx zur Judenfrage
08:15 Herzl über das Ziel der Gründung des zionistischen Staates Israel
08:36 Zionist Schabotinski über die Schaffung von Ghettos durch die Juden
09:30 Die zionistischen Ideen wurden komplett dem Judaismus entnommen
10:01 „Du wirst alle Völker verzehren, die der Herr, dein Gott, dir geben wird. Du sollst ihrer nicht schonen …“
10:16 Talmud und Schulchan Aruch
10:23 „Die Gojim, also die Nichtjuden, sollen von den Juden nicht als Menschen, sondern als Tiere betrachtet werden“. „Einem Juden ist es erlaubt, einen Nichtjuden zu drangsalieren“
11:59 Der Judaismus erlaubt es, die Gojim zu bestehlen.
12:29 Naum Sokolow: Die Juden sind die reinste Rasse von allen
13:11 Nordau: Die niedrigste Rasse wird bald komplett untergehen. Ich sehe für sie keine Rettung.
14:15 Herzl über die zionistische Propaganda des Zionismus als Bestandteil des Gottesdienstes
15:26 Jüdische Millionäre und die Zarenfamilie
16:05 Freimauerische Provisorische Regierung von 1917
16:18 7. Gesamtrussischer Zionistenkongress in Moskau im Mai 1917
18:47 Okkupation von Palästina durch England
19:03 Brief von Lord Balfour an Rothschild
22:10 Herzl über mittelmäßige jüdische Intellektuelle
22:27 Purim-Massaker
22:47 Terroristische jüdische Organisationen
23:37 Ahad Haam über das „Übervolk“
25:06 Zionisten und Hilter
25:25 Rabbi Weinberg über die Dankbarkeit der Juden gegenüber Hitler
25:55 Zusammenarbeit zwischen Zionisten und Nazis
26:17 Schabotinski über die „Neuauflage“ des jüdischen Volkes
27:50 Heuchlerische Worte Churchills über Zionisten
28:36 Massaker von Deir Yassin
30:23 Ben-Gurion
30:48 Jüdischer Kongress in New York, Madison Square Garden
32:06 Vertreibung von 1 200 000 Arbabern
32:35 Mord an Folke Bernadotte
35:31 Denkmal für den unbekannten Juden
36:02 Angriff auf Ägypten
36:21 „Ihr Israelis dürft nicht weichherzig sein, wenn ihr eure Feinde tötet“
37:07 Statement der sowjetischen Regierung in Bezug auf die israelisch-französisch-britische Aggression
37:41 Der Eichman-Prozess
40:20 Zionistische Sühneopfer
41:37 Juden und Nazis bilden ein perfektes Team im Warschauer Ghetto
42:48 Der zionistische Agent Kastner in Ungarn
45:12 Sowjetische Soldaten verteilen Brot unter hungrigen Deutschen, die „noch gestern, der satanischen Versuchung nachgegeben, geglaubt haben, dass man durch Mord an anderen glücklich werden könnte.“
46:53 Bilderberger-Konferenz
47:46 Wall Street
49:30 Lehman Brothers, Brown Brothers Harriman & Co, Goldman Sachs etc.
50:44: P.J. Duning: Kapital hat einen Horror vor Abwesenheit von Profit […] Mit entsprechendem Profit wird Kapital kühn. Zehn Prozent sicher, und man kann es überall anwenden; 20 Prozent, es wird lebhaft; 50 Prozent, positiv und waghalsig; für 100 Prozent stampft es alle menschlichen Gesetze unter seinen Fuß; 300 Prozent, und es existiert kein Verbrechen, das es nicht riskiert […]
51:47 Stephen Birmingham über ein Spinnennetz der jüdischen Banker-Familien
53:33 Zionistisches Imperium in Südafrika, Pappenheimer
56:56 Die jüdische „Nation“ ist nicht existent.
57:00 Juden als Vertreter der 5. Kolonne in jedem Staat
57:25 Zionisten in den USA
58:22 John Kennedy gegen die Zionisten
59:10 NATO und Pentagon als Diener der Israelis
01:00:52 Israel als Krebsgeschwulst im Körper der Menschheit
01:02:04 Angeblicher Sieg des israelischen David über den arabischen Goliath
01:03:01 UN-Resolution gegen den Zionismus
01:03:44 Grausamkeit der Zionisten in Palästina
01:06:43 Palästina war niemals die Heimat von Juden
01:07:43 Die Araber stören die Juden beim Weinen an der Klagemauer
01:10:27 Das Judentum ist eine Religion und keine Nation
01:10:32 Moskauer Synagoge im Jahr 1957
01:11:44 Israel als rassistischer Staat
01:13:06 Hintergründe des „Prager Frühlings“ von 1968
01:14:12 Juden als Vorkämpfer der „Liberalisierung“
01:14:46 Zionistische Agenten in wichtigen Positionen in der Tschechloslowakischen Republik
01:16:37 Die Journalisten wurden auf ihre Einstellung zu Israel geprüft. Und diejenigen, die den Zionismus und die israelische Aggression verurteilt haben, wurden zu Antisemiten erklärt und entlassen.
01:23:05 „Zwei Augen um ein Auge. Zwei Russen um einen Juden.“
01:24:04 Die von den Zionisten kontrollierten Presse, Radio und TV betreiben nicht nur offene antisowjetische [d.h. antirussische] Propaganda. Tagein tagaus werden die Gemüter verwirrt.