Notstand ab Oktober auch in Deutschland

Kapitalistische marktkonforme Demokratie ueberwachung diktatur bespitzelung Ausforschung regierungskriminalitaet qpressReichskristallkugel: Derzeit ist die Verhängung des Notstandes überaus populär, nicht nur in Europa und noch beliebter ist dessen rasche wie unspektakuläre Prolongation. Man muss sich unbedingt einmal die Vorzüge vergegenwärtigen, die sich aus einem Notstand ergeben. Am Ende des Tages erleichtert es das Regieren ungemein und macht selbst das Parlament in weiten Teilen total überflüssig. Aber genau dafür sind ja auch Notstände und Notstandsgesetze da. Gesetzesänderungen und -verschärfungen gehen in einer solchen Konstellation auch erheblich leichter von der Hand und eben geschmeidiger am Parlament vorbei.

Weil es so wunderschön einfach ist und sich auch viel widerstandsfreier, mit dem Notstand in der Hinterhand durchregieren lässt, hat auch der Erdogan in der Türkei dieses altbewährte Hausmittel für sich ausgebuddelt, um ebenfalls aus der Position des bislang eher repräsentativen Präsidenten heraus, vermehrt Dekrete erlassen zu können, die das Parlament in überflüssig machen. Er hat sich bei der Aktion übrigens eindeutig auf sein Vorbild Frankreich berufen, was ihm im Abendland Extra-Bonuspunkte in Sachen Glaubwürdigkeit und Integrität beschert.

riot control aufstandsbekaempfung bundeswehr gegen buerger Aufstand UnruheSelbst auf der Insel schlagen die Wogen von Tag zu Tag höher: Schwere Rassenunruhen auch in London – Bürgerkrieg nicht mehr fern?[Unser-Mitteleuropa]. Es wird nur ein Frage der Zeit sein, bis die neue RegierungschefinIron Lady” den May-Day ausruft und auch dort alsbald in die beliebte Notstandskiste greift.

Das ferne Ausland registriert bereits die ersten deutschen Notstandswehen: Hongkong gibt Reisewarnung für Deutschland aus[Finanzen.net] und sorgt sich zurecht um seine reisenden Landsleute. Und was mal als Chaostage für Computerfreaks begann, wird sich ganz in der kommenden Zeit als Real-Live-Event in ganz Deutschland etablieren. Die Regierung weist natürlich alle Schuld für die aufkommenden Ereignisse von sich, woher hätte sie auch wissen sollen, dass sich beim Lösen aller Bremsen an einer am Abhang stehenden Dampfwalze, diese dann unerwartet Richtung Tal in Bewegung setzt, um dort das Werk zu verrichten, für welches sie konstruiert wurde.

Sogar die Vorbereitungen in Deutschland laufen nach Plan und sicher auch zur vollsten Zufriedenheit der Notstandsverliebten. Aber ein halbes Dutzend Anschläge und Meucheleien wird es schon noch brauchen, bis auch hier die Herzen der Politiker nach Notstand dürsten. Die massiven Vorbereitungen für dieses lang geplante Ereignis, welches uns dann so überraschend und zufällig ereilen wird, wie jüngst die Franzosen und die Türken, kommen ja nicht von ungefähr. Jetzt braucht es auch die starke Truppe bei uns im Lande: Merkel erwägt Nationalgarde für Innere Sicherheit [DWN]. Dies könnte übrigens irgendwann auch das fehlende Bindeglied für einen fließenden Übergang vom Notstand zum Kriegsrecht sein.

Flintenuschi von der Leyen bei der Vorbereitung von KriegenDas alles kann man noch wunderbar mit den Vorstellungen der Flinten-Uschi kombinieren, die gerne unsere neuen Fachkräfte für die Bundeswehr gewinnen möchte, weil die Deutschen offenbar keinen Bock mehr auf solche Knüppeljobs haben: Verteidigungsministerin von der Leyen: Bundeswehr bildet Flüchtlinge aus[SpeiGel auf Linie]. Natürlich soll das nur ihren Herkunftsländern dienen, ist ja völlig klar. Wenn es nicht so wäre, wären wir ja doch völlig asozial. Unausgesprochen erleichtert es aber im Ernstfall den späteren Einsatz der Bundeswehr im Innern, denn es ist nachweislich ziemlich blöd und auch psychologisch äußerst ungünstig, wenn die Schützen die Leute verstehen, auf die sie gerade schießen sollen.

Langfristziel scheint so eine Art “Europäischer Notstand” zu zu sein, bei dem man dann das Notstands-Staffelholz einfach bei der EU abliefert, um sich als nationaler Politiker darauf konzentrieren zu können, seine eigene Haut irgendwo in Sicherheit zu bringen, noch weit bevor man womöglich mit dem bösartigen Mob in Berührung kommt.

Wenn man die Ereignisse und Reaktionen der Politik in den letzten Wochen anständig subsummiert, muss man zu dem Ergebnis gelangen, dass ab Herbst 2016 in Deutschland der Notstand haust. Ein ganz wesentliches Argument/Element darf man dabei nicht außer Acht lassen. Unfairteilung_Umverteilung_Armut_Altersarmut_Generationengerechtigkeit_Kinderarmut_Geldflut_innerer_Notstand_soziale_Gerechtigkeit_Bankenrettung_qpressWenn in Kürze weltweit das Finanzsystem kollabiert, ist so ein Notstand unwahrscheinlich hilfreich, geradezu Gold wert, weil die Wut der Masse ins Unendliche steigen wird. Die Finanzindustrie ist aber sehr auf ihre weiße Weste bedacht, sodass man den Notstand besser wegen irgendwelchem Terror schon weit davor verkündet. Nicht das noch die Banken die Schuld am Aufstand zugewiesen bekämen, der dann ganz legal, gemäß den Anhängen des Lissabon-Vertrages zusammenzuschießen ist.

Schon klar, das alles ist jetzt logischerweise nur die Ausgeburt einer kranken Phantasie und edelste Verschwörungstheorie. Und wenn es am Ende doch so kommen sollte, dann natürlich nur “rein zufällig“, aber doch nicht etwa weil irgendeine unbekannte Größe dieses Elend so vorausbestimmt hätte, gelle. Wichtig ist, das gilt jetzt zuvorderst für Frankreich und die Türkei, das Vertrauen in die Regierung zu behalten, dann wird alles gut werden und die Schlachthöfe können weiterhin regelkonform und ohne Unterbrechung weiterbetrieben werden.

Orginal und Kommentare:

http://qpress.de/2016/07/26/notstand-ab-oktober-auch-in-deutschland

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten - Politik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s