Greenspan : „Der Euro-Kollaps ist gekommen“!

Alan Greenspan war von 1987 bis 2006 Chef der der privaten amerikanischen Notenbank (FED). Die FED gehört mehrheitlich Rothschild. Greenspan erklärt der Welt, dass das Ende des Euro gekommen ist. Natürlich sagt Greenspan nicht, dass der Euro nur geschaffen wurde, damit das globale Finanzjudentum einen ganzen Kontinent auf einmal ausrauben konnte und nicht den eher steinigen Weg durch die einzelnen Länder gehen musste. Mit der Einführung der verwettbaren Währungen und Schulden (CDS/CDO) konnte ein Tributgenerator anlaufen, wahrscheinlich beispiellos nicht nur in der Erdgeschichte, sondern auf allen bewohnten Gestirnen. Was früher durch Wucherzinsen erreicht werden konnte, fiel ihnen nun mit dem System der verwetteten Schulden und Währungen in zigtausendfacher Höhe in den Schoss. Jeder Kredit, der von den privatisierten Notenbanken vergeben wird, unterliegt dem CDS-Wettsystem. Fünf jüdische Wall-Street-Institute treiben die Wetten nach Belieben in die Höhe und können weder gestoppt noch kontrolliert werden, Merkel wollte
das so. Diese Wetten enden nie. Beispiel Griechenland, das anfangs 25 bis 40 Milliarden Euro an echten Schulden hatte, wurde bislang mit etwa 500 Milliarden Euro „gerettet“, hat aber schon wieder weit über 300 Milliarden Euro neue „Schulden“ angehäuft, ohne wirkliches Geld aufgenommen zu haben. Weil es sich bei den „Schulden“ um Wetten auf die griechischen Schulden handelt, die von der Wall-Street ständig fällig gestellt werden. Dieses Wettsystem wurde von der Schröder-Fischer-Regierung eingeführt und von Merkel bis zur absoluten Irrsinns-Tributschleuder ausgebaut. Dazu benötigt es das privatisierte Rothschild’sche Notenbank-System. Die Bank of England und die FED sind die Prototypen des privaten jüdischen Notenbanksystems, sie gehören Rothschild. Die griechische Notenbank und andere Staatsinstitute gehören ebenfalls Rothschild. Und in Staaten, wo Rothschild nicht
offiziell die Eigentümerschaft an den Notenbanken besitzt, müssen diese sogenannt „unabhängig“ sein, also keiner Regierung unterstehen, wohl aber dem Rotschild’schen System. Das heißt, die jeweilige Regierung überträgt einem privaten Konsortium das Recht, das Geld einer Nation herzustellen und es der Regierung gegen Zinsen und Wettaufschlägen auszuleihen. Und so stehen wir vor der Schulden-Katastrophe, die, das muss gesagt werden, von den BRD-Kranken heraufbeschworen wurde, nur weil sie mit ihren holovernebelten Gehirnen alles Deutsche eliminieren wollen, indem sie einen internationalen Kunststaat schaffen, die EU. Um die anderen EU-Länder hereinzulocken, haben Merkel, Schäuble und ihre Mitverbrecher im BRD-System für alle Wettschulden der Euro-Länder und für die von der EZB hergestellten Geldsummen garantiert. Greenspan gab bereits 1997 zu verstehen, der Euro diene nur zur Ausraubung des Kontinents mit BRD-Garantie. Greenspan in Intl.Herald Tribune, 2 May 1997: „Der Euro wird kommen, aber keinen Bestand haben“. Jetzt verkündete Greenspan das endgültige Euro-AUS: Greenspan im GOLD INVESTOR MAGAZINE, Feb. 2017 (Hg: World Gold Council): „Die Investoren wenden sich vor dem Kollaps der Eurozone dem Gold zu, um nicht alles zu verlieren. Es ist kein Vertrauen mehr in das Bankensystem vorhanden. Der Brexit ist nicht das Ende einer Reihe von Problemen, die ihren Ursprung im Euro haben. Die EU ist vom Handel mit Britannien abhängig. Der Euro stellt ein sehr ernstes Problem dar. Die EZB befindet sich in größeren Schwierigkeiten als die FED. Die ungedeckte Geldausgabe in der Bilanz ist größer als je zuvor. Seit Mario Draghi verkündete, alles zu tun, um den Euro zu retten, hat sich dieser Bilanzposten ständig erhöht. Ich habe große Sorgen, was die Zukunft des Euro betrifft. Nordeuropa alimentiert Südeuropas Defizite. Das kann so nicht endlos weitergehen. Die Eurozone funktioniert nicht. Viele der 19 Euroländer sind begraben unter einer beispiellosen Schuldenlast. Griechenland befindet sich inmitten einer neuen Finanzkrise mit Milliardensummen an Bankabhebungen, weil die Menschen mit dem Zusammenbruch rechnen. Europas älteste Bank, Banca Monte die Paschi di Siena, zerfällt und muss gerettet werden. Sogar die größte Bank in der BRD, die Deutsche Bank, sieht sich einer Krise von ungeheurem Ausmaß ausgesetzt, weil die Schattenzahlen der Spekulations-Billionen die Bank erdrücken. Ich sehe Gold
als die primäre globale Währung an. Hätten wir einen Goldstandard, wären wir nicht in diesen Schwierigkeiten. Das endlose künstliche Geldherstellen wird nicht mehr funktionieren.“

http://concept-veritas.com/nj/schlagzeilen/schlagzeilen_heute.pdf

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten - Politik abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Greenspan : „Der Euro-Kollaps ist gekommen“!

  1. Pingback: Endzeitstimmung überall | Maria Lourdes Blog

  2. Pingback: Endzeitstimmung überall – Tagesticker.net

  3. Pingback: Endzeitstimmung überall | Der Bondaffe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s